Vorfreude zur Ausstellung für Natur- und Gartenfreunde

im Haus Sternen und Verlagshaus Schwellbrunn

ersterBeitrag

Zwei Häuser gehen eine blühende Frühlingssymbiose ein, öffnen sich dem Publikum, um es zu bezaubern und die Sehnsucht nach dem Sommer zu wecken.

Im Haus Sternen mit dem Atelier von Walter Zellweger werden Einblicke in Gestaltungen verschiedenster Art möglich. Rund um das Verlagshaus Schwellbrunn – Heimat des Appenzeller Verlags – wird der Garten neu gestaltet. Ausgewählte Stücke der Eternit-Kollektion und die legendären Stühle und Tische von Bättig zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Dazu laden Rundgänge durch beide Häuser zu spannenden Entdeckungen ein – etwa der Gewölbekeller oder die Mosterei im Sternen. Auf Schritt und Tritt warten viele handgefertigte Gestaltungen entdeckt zu werden. Träumen und schwelgen ist erlaubt.

Donnerstag, 5. Mai bis Sonntag, 8. Mai 2016 von 10 bis 19 Uhr
Donnerstag, 12. Mai bis Sonntag, 15. Mai 2016 von 10 bis 19 Uhr
Pfingstmontag, 16. Mai 2016 von 10 bis 19 Uhr

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *